Was man auf Langeoog gesehen haben sollte …. (1)

Jetzt könnte ich natürlich aufzählen:

Besichtigen Sie den Wasserturm…(aber bitte wenn er geöffnet ist, damit Sie auch ganz nach oben können!)
Gehen Sie zum Dünenfriedhof, dort liegt “Lale Andersen” begraben.
Auf dem Weg dorthin kommen Sie an Ihrem ehemaligen Wohnhaus vorbei, heute ein *****Ferienhaus.
Nun sind Sie schon fast am Pirolatal, fahren Sie doch weiter bis zur Meierei.
Dann sollten nicht fehlen, eine Kutschfahrt, die Fahrt zu den Seehundsbänken, eine Wattwanderung….
Aber so einfach ist das nicht! Das kann Ihnen nämlich jeder erzählen, es gibt sogar mehrere Reiseführer, die hiesige Buchhandlung ist bestens sortiert.

Was mir am Herzen liegt, das Sie ERLEBEN sollten:
Den SonnenAUFgang genießen….
Im Juni lange bevor es Frühstück gibt, mitten im Meer. Gehen Sie direkt bei uns an den Strand und dann ein wenig nach rechts ;)
Schon im September müssen Sie ein paar Schritte weiter Richtung Osten gehen, denn nun erglüht Spiekeroog unter den ersten Strahlen!
Das großartigste Farbspiel bietet die Natur in der halben Stunde vor Sonnenaufgang! Der selbige ist lediglich der Schlussakkord der Overtüre des beginnenden Tages.
JEDEN TAG ANDERS, IMMER WIEDER NEU!
P.S. Waren Sie schon mal im Sonnenaufgang baden?

Einmal im Leben sollte jeder eine Wattwanderung unternehmen!
Den Schlick zwischen den Zehen spüren, das Leben im Watt kennen lernen, sich klein und unbedeutend fühlen, so mitten auf dem Meeresgrund…. mit einer ersten Ahnung wo wir herkommen und wo wir hingehen…. Lassen Sie alles hier draußen, die Flut wird es holen.
Ob mit Joke oder Arvid, mit Ossi oder Birthe.. Alle sind sie grandios und urige Typen, genau die richtigen für Sie!

image

Durch den Naturlehrpfad am Flinhörndeich spazieren,
sich beim Start am Deich bewußt machen, dass hier das Wasser stand und Sandsäcke geschlepptt wurden. Genau, HIER….nicht dort hinten  …….. All die Dünen, die Sie hier sehen gab es nicht! Folgen Sie dem Pfad Richtung Strand, stellen Sie sich die Gewalt vor, mit der die Wellen auf den Deich hinter ihnen brandeten, am Deichfuß leckten, ihn aufweichten… Die Kraft des Wassers ist unvorstellbar. Eine Pegelmarke ist aufgestellt mit dem damaligen Hochwasserstand.

 

Sie merken schon, Langeoog hat nicht viel SightSEEING zu bieten…Langeoog ist pures ERLEBEN. Halten Sie inne, schließen Sie Ihre Auge, atmen Sie tief ein, lauschen Sie!!!! Hören Sie nicht nur nach außen…….

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>